Mit der Debatte über die Städte von morgen auf dem ersten „Young Leaders Summit“ gibt die MIPIM 2019 der nächsten Generation eine Stimme

 

Paris, 18. Februar 2019 – Auf der 30. MIPIM findet erstmals der Young Leaders Summit statt, ein innovatives Format für eine wichtige generationenübergreifende Debatte über die Zukunft der Städte und die Entwicklung von Kompetenzen. Mit dieser Veranstaltung, die in ihrer Gesamtheit den kommenden Generationen gewidmet ist, will die MIPIM die nächsten dreißig Jahre unter dem Gesichtspunkt nachhaltigen Wachstums betrachten.

Der weltweit führende Immobilienmarktplatz MIPIM wird von Reed MIDEM, einer Tochtergesellschaft von Reed Exhibitions, ausgerichtet und findet vom 12. bis 15. März 2019 in Cannes statt.

Im Zentrum des Young Leaders Summit stehen zwei Bereiche: Zum einen die Ergebnisse und Analyse einer Umfrage über die Städte von morgen des Make.orgInstituts, das sich als „Impulsgeber des öffentlichen Diskurses“ versteht. Zum anderen die Vorstellung einer in Zusammenarbeit mit der Fondation Palladio erstellten Studie über die für das Wachstum des Immobiliensektors erforderlichen Talente, Profile und Skills.

Die Make.org-Umfrage richtete sich an mehr als 20.000 französische und internationale Teilnehmer im Alter von 16 bis 34 Jahren, darunter die MIPIM-Community. Schwerpunktthemen waren Mobilität, Ökologie, Urban Agriculture, Energie und Lebensqualität. Die Ergebnisse dieser Umfrage werden am 13. März 2019 veröffentlicht und sollen eine lebhafte und engagierte Debatte zwischen den Generationen fördern. Hier eine Vorschau auf die von der jüngeren Generation gewählten Themen:
 

  • Förderung von Ökologie im Alltag und Respekt vor der Umwelt
  • Förderung von Mobilität
  • Erneuerung innerstädtischer Einkaufsmöglichkeiten
  • Umweltfreundlichere Gebäude

 
Der 13. März 2019 ist der Stichtag, um sich über alle Ergebnisse zu informieren und an der Entwicklung der Charta für die „Stadt von morgen“ mitzuwirken.

  • 11.00 Uhr: Welche Talente, Profile und Skills werden benötigt, um das Wachstum des Immobiliensektors zu fördern? Welche Beschäftigungs und Geschäftsmöglichkeiten gibt es? Wie können wir die relevanten immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen entwickeln? Aktiver Link zu weiteren Informationen über die Referenten
  • Ab 16.30 Uhr: Die Arbeitsgruppe „Young Leaders“ stellt die Ergebnisse ihres Brainstormings zum Thema „Design Thinking“ vor und formuliert im Anschluss daran die Charta für die Stadt von morgen. Nach dieser Arbeitssitzung findet ein Networking-Empfang statt.

 
Zu den Mitwirkenden dieses in Zusammenarbeit mit GECINA veranstalteten bahnbrechenden Gipfels gehören Roman Kulik, Junior Immobilienentwickler bei Zoku, Axel Dauchez, Gründungspräsident von Make.org, sowie Alexandra Notay, Fondsmanagerin bei PfP Capital.
 
Für weitere Informationen zur MIPIM und sehen Sie sich unsern Trailer an: trailer MIPIM 2019!
 
Details des Konferenzprogramms finden Sie unter conferences program
Folgen Sie uns auf Twitter ! @MIPIMWorld mit dem Hashtag #MIPIM